Herzlich Willkommen!                                                                Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage von Niere Saar e.V

 

 Wilhelm von Humboldt hat einmal geschrieben: Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben ? In diesem Geiste haben sich die Gründerväter von Niere Saar e.V. (damals "Interessengemeinschaft der Dialysepatienten und Nierentransplantierten Saar e.V.") 1974 zusammen geschlossen. Sie waren der festen Überzeugung, dass nur durch menschliches Miteinander Probleme gelöst oder zumindest abgemildert werden können. Hierbei spielt der offene Erfahrungsaustausch unter den Menschen mit ähnlichem Schicksal eine sehr wichtige Rolle. Diese Überzeugungen sind heute noch genauso aktuell wie vor 40 Jahren. Wir als Vorstand von Niere Saar e.V. lassen uns von diesen Gedanken bei unserer Selbsthilfearbeit für Nierenkranke Patienten (Patienten im Frühstadium, Patienten in der Zeit vor der Dialyse, Dialysepatienten, Wartelistenpatienten, Transplantierten, Angehörige Betroffener) leiten. Zu den Kernaufgaben unseres gemeinnützigen, eingetragenen Vereins zählen Vorsorge, Beratung, Unterstützung, Hilfe und die Vertretung von Nierenkranken. Durch die Mitgliedschaft im "Bundesverband Niere e.V." können wir auch gesundheitspolitische Themen für unsere Mitglieder auf Bundesebene mitgestalten. Wir arbeiten in vielen Aktivitäten und Projekten sehr eng mit Partnern zusammen: - dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes,  - dem Bundesverband Niere,  - der DSO,  - der saarländischen Ärztekammer  - der saarländischen Ärzteschaft,  - und nicht zuletzt der Uniklinik Homburg.  Mit unseren Partnervereinen "Dialysepatienten Mainz e.V." und der "IG-Niere Rhein-Ahr-Eifel e.V." organisieren wir einen länderübergreifenden Erfahrungsaustausch in der "Länderarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfevereine Niere Rheinland-Pfalz und Saarland". Wir hoffen durch den kurzen Einblick in unsere Historie und in unser aktuelles Aufgabespektrum haben wir Ihr Interesse geweckt. Auf unserer Homepage finden Sie eine Fälle von weiteren Informationen rund um das Thema Niere, Organspende und unseren Verein selbst.  

Viel Spaß beim Besuch unserer Homepage wünscht

der Vorstand Niere Saar e.V.

Termine 2019 Niere Saar e.V.

Mittwoch 20.03.2019

Podiumsdiskussion "Organspende - Weg aus der Krise!?"

Flyerdownload

Tholey, Rathaus, Rathaussaal, Beginn: 18:00Uhr 

Veranstaltung gemeinsam mit dem Rotary Club St. Wendel 

Sonntag 31.03.2019 Mitgliederversammlung 

Kulturhalle in Heusweiler,

Am Markt 4 15:00 Uhr

Samstag 06.04.2019 Einweihung der "Oase geschenkten Lebens 2019" in St. Wendel 
Flyerdownload 

10:00 Uhr Gottesdienst in der Wendalinusbasilika St. Wendel

 ca.  11.00 Uhr Einweihung der Oase am Kugelbrunnen in der Mott
Sponsor der Stele ist in diesem Jahr der Rotary Club St. Wendel

11.04.2019 Vortrag Dialyse 
durch Heike Selzer und Klaus Schmitt

Schule für Gesundheitsfachberufe

Klinikum Saarbrücken gGmbH 

Samstag 01.06.2019 Tag der Organspende

10:00 Uhr  bis 17:00 Uhr Aufklärungsaktion in der Fußgängerzone in der Bahnhofstraße in Saarbrücken 

 

30.06. 2019 Sommerfest

11.30 Uhr Naturfreundehaus,

In der Hohl 32,

66280 Sulzbach/Saar

  

25.08. 2019

Busfahrt nach Cochem --> ausgefallen wegen zu wenigen Teilnehmern 

 

31.08.2019 Selbsthilfetag Saarbrücken vor Europagalerie 

Niere Saar betreibt einen Pavillon und informiert über den Verein und Nierenerkrankungen und Dialyse

 

15.09.2019 Vereinsmesse Merzig 
Vorstellung NIere Saar e.V. 

 

Sonntag 01.12.2019 Jahresabschlussfeier

Kulturhalle in Heusweiler,

Am Markt 4

Diesen Monat neu auf unserer Homepage

"Oase geschenkten Lebens" 1000 € für „Herzkrankes Kind Homburg/Saar e.V. "

Der Rotary Club St.Wendel und das „Info-Team Organspende-Saar“ haben dem Verein „Herzkrankes Kind Homburg/Saar e.V." eine Spende über insgesamt 1.000 Euro überreicht. 445 Euro kamen bei der Kollekte während des Ökumenischen Gottesdienstes zur Einweihung der fünften „Oase geschenkten Lebens“ in der St.Wendeler Basilika zusammen. Pfarrer Leist überließ die gesammelte Summe dem Info-Team und der Rotary Club legte noch 555 Euro dazu. Hanna Schmitt, die den Ablauf der Feier in der Basilika hauptverantwortlich geplant hatte übergab die Kollekte. Der Präsident des Rotary-Clubs Wolfgang Jung überreichte den Scheck an den 1. Vorsitzenden des Vereins „Herzkrankes Kind“, Bernd Funk. Der Verein unterstützt seit mehr als 25 Jahren die Kinderkardiologie an der Universitätsklinik in Homburg.

Bild v.l.n.r.: Klaus Schmitt, Pfarrer Klaus Leist, Hanna Schmitt, Bernd Funk, Wolfgang Jung und Joachim Leidinger

Unsere Stammtische

Unser Verein bietet zur Zeit saarlandweit drei Stammtische an.

- Der Dialyse Stammtisch in Elm findet an jedem ersten Dienstag des Monats von 15:00 bis 18:00 Uhr im Bistro Kaffe Pause in Schwalbach - Elm statt.

Die Termine der beiden anderen Stammtische werden jeweils am Anfang des Jahres individuell festgelegt 

- Der Dialyse Stammtisch Saar-Pfalz-Kreis finden im Restaurant Cafe und Restaurant am Schloßweiher, 66424 Homburg, Jägersburg
Höcher Strasse 19 statt.

- Der Stammtisch in Dillingen findet im Cafe Reinhart statt.

Hier finden Sie die Termine 

Über uns 


Info-telefon


Ihr persönlicher Organspende-ausweis 


Das Infoteam Organspende Saar ist eine Arbeitsge-meinschaft

von Niere Saar e.V. und Junge Nierenkranke Deutschland e.V.,

die sich um die Organspende-Aufklärung im Saarland   kümmert