Wichtiger Hinweis !

Achtung wichtiger Hinweis:
Aufgrund eines Serverproblems sind viele Daten verloren gegangen und m├╝ssen nochmals neu eingestellt werden. Wir arbeiten an der Wiederbereitstellung des Systems,
Einige Links sind nicht korrekt erreichbar; einige Adressen noch nicht voll funktionsf├Ąhig. Es m├╝ssen viele Inhalte ├╝berarbeitet werden.

Wir bitten um Ihr Verst├â┬Ąndnis.

Herzlich Willkommen!

 

Wir begr├╝├čen Sie herzlich auf der Homepage von Niere Saar e.V

 

Wilhelm von Humboldt hat einmal geschrieben: Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben ?

 

In diesem Geiste haben sich die Gr├╝nderv├Ąter von Niere Saar e.V. (damals "Interessengemeinschaft der Dialysepatienten und Nierentransplantierten Saar e.V.") 1974 zusammen geschlossen. Sie waren der festen ├ťberzeugung, dass nur durch menschliches Miteinander Probleme gel├Âst oder zumindest abgemildert werden k├Ânnen. Hierbei spielt der offene Erfahrungsaustausch unter den Menschen mit ├Ąhnlichem Schicksal eine sehr wichtige Rolle.

 

Diese ├ťberzeugungen sind heute noch genauso aktuell wie vor 40 Jahren. Wir als Vorstand von Niere Saar e.V. lassen uns von diesen Gedanken bei unserer Selbsthilfearbeit f├╝r Nierenkranke Patienten (Patienten im Fr├╝hstadium, Patienten in der Zeit vor der Dialyse, Dialysepatienten, Wartelistenpatienten, Transplantierten, Angeh├Ârige Betroffener) leiten.

 

Zu den Kernaufgaben unseres gemeinn├╝tzigen, eingetragenen Vereins z├Ąhlen Vorsorge, Beratung, Unterst├╝tzung, Hilfe und die Vertretung von Nierenkranken. Durch die Mitgliedschaft im "Bundesverband Niere e.V." k├Ânnen wir auch gesundheitspolitische Themen f├╝r unsere Mitglieder auf Bundesebene mitgestalten.

 

Wir arbeiten in vielen Aktivit├Ąten und Projekten sehr eng mit Partnern zusammen:

 

- dem Ministerium f├╝r Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes,

 

- dem Bundesverband Niere,

 

- der DSO,

 

- der saarl├Ąndischen ├ärztekammer

 

- der saarl├Ąndischen ├ärzteschaft,

 

- und nicht zuletzt der Uniklinik Homburg.

 

Mit unseren Partnervereinen "Dialysepatienten Mainz e.V." und der "IG-Niere Rhein-Ahr-Eifel e.V." organisieren wir einen l├Ąnder├╝bergreifenden Erfahrungsaustausch in der "L├Ąnderarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfevereine Niere Rheinland-Pfalz und Saarland".

 

Wir hoffen durch den kurzen Einblick in unsere Historie und in unser aktuelles Aufgabespektrum haben wir Ihr Interesse geweckt. Auf unserer Homepage finden Sie eine F├Ąlle von weiteren Informationen rund um das Thema Niere, Organspende und unseren Verein selbst.

 

Viel Spa├č beim Lesen

 

w├╝nscht der Vorstand Niere Saar e.V.

Herausragendes Engagement f├╝r die Organspende

 

Dem Vorstand der ├ärztekammer war es im Jahr 2016 ein besonderes Anliegen, das herausragende Engagement dreier Pers├Ânlichkeiten zur F├Ârderung der Organspende zu ehren und mit der Ehrenplakette der ├ärztekammer des Saarlandes auszuzeichnen.

Lesen Sie hier weiter

Infoteam Organspende Saar




Das Infoteam Organspende Saar ist eine Arbeitsgemeinschaft von Niere Saar e.V. und Junge Nierenkranke Deutschland e.V.

Ein Klick auf das Foto leitet Sie weiter zum IOS!

Unsere Stammtische

 

Unser Verein bietet zur Zeit saarlandweit drei Stammtische an. Der Dialyse Stammtisch in Elm findet an jedem ersten Dienstag des Monats von 15:00 bis 18:00 Uhr im Bistro Kaffe Pause in Schwalbach - Elm statt. Der Dialyse Stammtisch Saar-Pfalz-Kreis finden im Restaurant Caravanplatz M├╝hlenweiher in Kirkel-Neuh├Ąusel statt. Der Stammtisch in Dillingen findet im Cafe Reinhart statt.

 

Alle Termine der Stammtische finden Sie hier

Diesen Monat neu auf unserer Homepage

 

 

  • Sommerfest in Sulzbach (22.08.2016)

     

     

  • Urlaub trotz Dialyse (Verband deutscher Ersatzkassen) (22.08.2016)

     

     

     

  • "Niere Saar aktuell" Ausgabe August (22.08.2016)

     

     

     

  • Bei akutem Nierenversagen ist fr├╝he Dialyse wichtig (11.06.2016)

     

     

     

  • L├â┬Ąngere Dialyse verl├Ąngert das Leben Nephrologie (11.06.2016)

     

     

     

  • Keine routinem├Ą8ige Behandlung bei Dialysepatienten mit gesundheitlichen Einschr├â┬Ąnkungen 07.03.2016

     

     

     

  • Entwicklung k├╝nstlicher Niere macht entscheidende Fortschritte 04.03.2016

     

     

     

  • 2 Mio. Menschen sind in Deutschland von einer chronischen Nierenkrankheit betroffen (23.02.2016)

     

     

     

  • "Niere Saar aktuell" (27.01.2016)

     

     

     

Einweihung der 3. Oase geschenkten Lebens

 

Einweihung der 3. Oase geschenkten Lebens am 21.05.2017 im Echelmeyerpark in Saarbr├╝cken.

 

Am 21.05.2017 werden wir die 3 "Oase geschenkten Lebens" einweihen. Um 11 Uhr wird der Gottesdienst in der Kirche St. Michael in Saarbr├╝cken St. Johann stattfinden. Im Anschluss (ca. 12 Uhr) werden wir im Echelmeyerpark die 3 Gedenkst├Ątte einweihen.Anschlie├čend ist ein kleiner Umtrunk in der Kirche geplant. Das Motto in diesem Jahr lautet. "Luft zum Atmen". Oku ist auch wieder mit einem themenbezogenen Lied dabei.

 

Wir laden alle Interessierten ganz herzlich zum Gottesdienst und zur Einweihung der Oase geschenkten Lebens ein.

 

Der Vorstand

"Oase geschenkten Lebens" 2016

 

In letzten Jahr wurde das Projekt "Oase geschenkten Lebens" fortgesetzt und eine weitere Gedenkst├Ątte f├╝r die saarl├Ąndischen Organspender fand in der Stengelanlage am Ludwigsplatz ihren Platz. ? Lesen Sie hier weiter...

 

Niere Saar e.V.

 

Mehr ├╝ber Niere Saar erfahren Sie hier

Gut f├╝r Herz und Kreislauf von Nierenkranken - In gr├╝nem Tee und dunkler Schokolade

Ein Lichtblick f├╝r Dialyse-Patienten: Ein pflanzlicher Bestandteil, der auch in dunkler Schokolade und gr├╝nem Tee vorkommen kann, sch├╝tzt ihre Gef├Ą├če....

Arbeiten die Nieren nicht richtig, spricht man von einer Nieren-Insuffizienz. Im letzten Stadium dieser Erkrankung, der terminalen

...weiterlesen